Zurück zum Content

Kultur: Hexenbürgermeisterhaus in Lemgo

Liebe Blog – Freunde,

Kultur ist mein Steckenpferd und so war ich mal wieder in Lemgo unterwegs und habe das Hexenbürgermeisterhaus besichtigt.

Hexenbürgermeisterhaus lautet der Beiname des Bürgerhauses, in dem das städtische Museum Lemgo seinen Sitz hat. Das Haus mitten im historischen Stadtkern ist eines der bedeutendsten Baudenkmäler städtischer Architektur der Renaissance im Weserraum. Nach der Instandsetzung sind im Hexenbürgermeisterhaus viele Spuren seiner Geschichte zu entdecken.

Beim Rundgang durch die Ausstellung begegnet man spannenden Geschichten aus der Lemgoer Vergangenheit. Stadtgründung, Hanse, Reformation, Hexenverfolgung, die Reisen und das Werk des Naturwissenschaftlers und Arztes Engelbert Kämpfer (1651-1716) sowie die Stadtgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts gehören zu den Themen der Ausstellung.

Mit originalen Objekten, alten Fotos und Filmen sowie modernen Medien lädt das Museum mitten im historischen Stadtkern Lemgos zu einem Besuch ein!

Bis bald,

 

Euer Herr Prof. Dr. Dr. BIHOF Ente

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.