Zurück zum Content

Bielefelder Stadtteil-Sennestadt

Liebe Blog – Freunde,

immer noch unterwegs in den Stadtteilen nehme ich diese Woche mal Sennestadt in Augenschein. 🙂

Dem Autofahrer ist Sennestadt wegen der gleichnamigen Autobahn-Abfahrt sicher schon lange ein Begriff. Was aber versteckt sich hinter der „Stadt in der Senne“? Anfang der fünfziger Jahre entstand die Idee, auf der Heide- und Wiesenlandschaft der ehemaligen Gemeinde Senne II eine ganze Stadt zu errichten, die heute noch zahlreiche Stadtplaner aus ganz Europa anzieht.

Dank der weitblickenden Stadtplanung von Prof. Dr. Reichow ist aus dem damaligen Neubaugebiet keine sanierungsbedürftige Trabantensiedlung geworden, wie wir sie am Negativbeispiel anderer Vorstädte kennen. Sennestadt wächst -wenn auch behutsam- weiter und ist heute ein Stadtbezirk Bielefelds mit einem lebendigen Kulturleben.

Bis nächste Woche aus dem schönen Bielefeld! 🙂

Eure Antonella von Ostwestfalen zu Bielefeld

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.